Urlaub in Wohnwagen und Wohnmobil - die Freiheit des Reisens genießen

Der Campingurlaub erfreut sich einer sehr großen Beliebtheit. In allen Altersgruppen reisen Paare, Freunde oder Familien für ein Wochenende oder für eine oder mehrere Wochen durch Deutschland oder Europa. In allen europäischen Ländern gibt es eine Vielzahl an Campingplätzen, die sich in ihrer Lage, ihrer Ausstattung und in ihrem Komfort unterscheiden. Einfache Plätze eignen sich vor allem für die Durchreise. Selbst in der Hochsaison gibt es oft noch freie Plätze, und die Übernachtungskosten sind sehr günstig. Große Campingplätze bieten jeden erdenklichen Komfort. Moderne Sanitäranlagen, eine Bar, ein Supermarkt und Restaurants sind auf dem Gelände ebenso zu finden wie ein Schwimmbad, das in den kühleren Regionen auch überdacht und beheizt ist. Auf einer Bühne findet in der Hochsaison jeden Abend ein abwechslungsreiches Programm statt. Auch Kinder kommen auf ihre Kosten, denn Spielplätze sind reichlich vorhanden und es wird eine Animation für alle Altersgruppen organisiert.

Beliebte Campingplätze rechtzeitig buchen

Die großen Campingplätze mit hohem Komfort, sind in der Hochsaison schnell ausgebucht und sollten rechtzeitig reserviert werden. Auch wenn einige Betreiber wenige Plätze für Tagesgäste freihalten ist es nicht sicher, dass bei einer spontanen Anreise ein Platz frei ist. Kleine Plätze, die für die Durchreise empfehlenswert sind, gibt es in allen europäischen Ländern. Sie können vorab reserviert, aber auch ganz spontan angefahren werden. Grundsätzlich ist es mit einem Wohnmobil auch erlaubt, auf einem Parkplatz zu schlafen. Wenn dieser Parkplatz nicht ausdrücklich für das Camping freigegeben wurde, dürfen jedoch keine Tische und Stühle vor dem Wohnmobil aufgestellt werden. Außerdem ist kein Stromanschluss vorhanden.

Die Freiheit des Reisens erleben

Mit einem Wohnmobil oder einem Wohnwagen zu verreisen, bedeutet absolute Freiheit. Die Reise kann spontan an einem Wochenende, an mehreren freien Tagen oder in der Urlaubszeit geplant werden. Moderne Campingfahrzeuge sind mit allem ausgestattet, was für einen Urlaub in der Freiheit der Natur benötigt wird. Ein gemütliches Bett, Schränke für die Unterbringung von Kleidung und wichtigen Accessoires, aber auch eine Küche und ein WC mit Dusche ist vorhanden.

In der Anschaffung ist ein Wohnmobil teurer als ein Kfz, aber oftmals handelt es sich um eine Anschaffung fürs Leben, die sich durch die Möglichkeit, preiswert einen Urlaub zu verbringen, schnell amortisiert. Ist es nicht möglich die hohe Kaufsummer auf einmal aufzubringen, bietet sich ein Kredit zur Finanzierung an. Spezielle Kredite für Wohnmobile haben die Banken nicht in ihrem Angebot. Ein klassischer Kfz-Kredit kann jedoch auch zur Finanzierung eines Wohnwagens oder Wohnmobils verwendet werden. Der für die Sicherung des Kredits mit den günstigen Zinsen notwendige Kfz-Brief ist bei beiden Fahrzeugen vorhanden. Die Konditionen für einen Kfz-Kredit unterscheiden sich bei den einzelnen Banken. Aus diesem Grund ist ein Vergleich der Autokredite vorab empfehlenswert. Auf Vergleichsportalen werden alle Angebote übersichtlich aufgelistet und können mit einem Klick abgerufen und online abgeschlossen werden.

Ersteller: Snoopy verfasst am: 12.11.2018

Helfen Sie mit!

Helfen Sie mit und verbessern Sie wecamp.eu! [Weiterlesen]

Unternehmenssuche