Urlaub in Tunesien

Im Norden Afrikas liegt Tunesien, das Land, das jedes Jahr zahlreiche Touristen anlockt. Das ganzjährig angenehme Klima, traumhafte Sandstrände, eine atemberaubende Natur, viele Sehenswürdigkeiten und tolle Hotels sind nur einige der Gründe. Selbst im Winter ist es noch 16 bis 19 Grad warm und es gibt viele Sonnenstunden. Obendrein ist es möglich, günstig nach Tunesien zu reisen und gleichzeitig viel zu sehen und zu erleben.

Tunesien verzaubert mit einer atemberaubenden Natur

In Tunesien herrschen das ganze Jahr über angenehme Temperaturen, was das Land mit der mehr als 1.300 Kilometer langen Küste und den feinen, weißen Sandstränden zu jeder Zeit zum beliebten Badeparadies macht. Hierfür eignen sich beispielsweise wunderbar Hammamet, Sousse, Monastir und die traumhafte Insel Djerba im Norden. Eine konstante, leichte Brise lädt zum Kitesurfen und Windsurfen ein. Tunesien gilt zudem als perfekter Ort zum Tauchen und Schnorcheln. Daneben begeistert das Land mit Wüstengebieten und beeindruckenden Gebirgskämmen. Im Norden warten malerische Berglandschaften des mächtigen Atlasgebirges mit zahlreichen Wanderwegen. Naturliebhaber erfreuen sich am Facettenreichtum. Nicht einmal drei Stunden dauert es mit dem Flugzeug von Deutschland bis nach Tunesien. Die Angebote sind sehr umfangreich und günstig, sodass jeder den perfekten Traumurlaub in Tunesien buchen kann.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Tunesien erkunden

Tunesien bietet viele verschiedene Sehenswürdigkeiten, die den Charme des Landes ausmachen. Dazu gehören Moscheen wie die Ez-Zitoun-Moschee, die auch "Moschee des Olivenbaums" genannt wird. Ebenso sehenswert sind die verzierten Paläste die beispielsweise in Tunis, der Hauptstadt, zu finden sind. Daneben warten imposante römische Tempel sowie Museen wie das Nationalmuseum von Karthago, das weitläufige Bardo Museum oder das Museum von Sousse darauf, erkundet zu werden. Bei einem Besuch in Karthago zeigt sich schnell, um welch reichen Villenvorort es sich handelt. Hier wohnen zum einen wohlhabende Tunesier und zum anderen befindet sich in diesem Ort der tunesische Präsidentenpalast. Auch die bunten Märkte sind ein unvergessliches Erlebnis. Wer mehr über die Kultur Tunesiens erfahren möchte, sollte Kairouan besuchen. Hierbei handelt es sich um einen heiligen Ort des Islams, der eine lange Tradition hat: Die Große Moschee, die es hier gibt, wurde bereits im 7. Jahrhundert erbaut und ist das Wahrzeichen der Stadt. Kairouan ist zusammen mit den Souks und historischen Bauwerken wie der gut erhaltenen Stadtmauer heutzutage ein UNESCO-Weltkulturerbe. Ebenfalls einmalig sind die Ruinen von Karthago.

Zusammenfassung

Tunesien steht für reichlich Sonne, kristallklares Wasser und weitläufige Traumstrände, an denen es sich wunderbar entspannen lässt. Mit rund 300 Sonnentagen im Jahr kommen Sonnenhungrige voll auf ihre Kosten. Daneben gibt es es viele Sehenswürdigkeiten wie einzigartige historische Kulturstätten, beispielsweise das antike Karthago. Das nordafrikanische Land ist überaus facettenreich und wartet mit einer rund 3.000 Jahre alten, abwechlungsreichen Geschichte auf, sodass es viel zu erkunden gibt und dies mit kurzer Flugzeit und zu günstigen Preisen. Tunesien begeistert mit einer großen Vielfalt. Hier kommen sowohl Erholungssuchende als auch Aktivurlauber und Kulturliebhaber auf ihre Kosten.

Ersteller: Snoopy verfasst am: 14.01.2020

Helfen Sie mit!

Helfen Sie mit und verbessern Sie wecamp.eu! [Weiterlesen]

Unternehmenssuche