So macht Campen richtig Spaß - Neue Ideen und Tipps für die Reise

Jedes Jahr bringen die Hersteller für Camping-Zubehör neue innovative Produkte auf den Markt. Die Zeit des Campers soll durch die Produkte so angenehm wie möglich gestaltet werden. Aus technischer Sicht gewinnt die dezentrale Stromversorgung mehr und mehr an Bedeutung. Bei der Kleidung wird auf synthetische Materialien mit speziell auf den Outdoor-Bereich zugeschnittene Eigenschaften gesetzt.

Technische Innovationen: Den eigenen Strom erzeugen

Die Akkus der Smartphones, Kameras und GPS-Geräte müssen während des Aufenthalts im Freien irgendwann aufgeladen werden. Seit Jahren tüfteln die Entwickler an Lösungen. Portable Solaranlagen haben sich besonders stark etabliert.

- Windturbine: Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter wird noch elf Tage Geld für das Projekt WindPax [Hier geht’s zum Projekt: https://www.kickstarter.com/projects/justinchambers/windpax-portable-wind-turbines?ref=category] eingesammelt. Es handelt sich um eine portable Windturbine, die mittels Windenergie Strom erzeugt. Über eine USB-Verbindung können die Akkus von Smartphones, Tablets und Geräten mit USB-Anschluss mit Energie versorgt werden. Der Aufbau ist nach Angaben des Herstellers in zwei Minuten erledigt und bereits eine kleine Brise genügt um Strom zu erzeugen. Die mobile Windkraftanlage wird 110 Euro kosten und jeder der an das Projekt glaubt, kann über Kickstarter in WindPax investieren.

- Portable Solaranlagen: Die mobilen Solaranlagen unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Größe. Es gibt große Solarsets mit 20 Watt und kleinere Anlagen mit nur 6 Watt. Ersteres eignet sich für die Nutzung im Wohnwagen. Beim Kauf ist darauf zu achten, dass eine Batteriebox im Preis enthalten ist und das System beliebig erweitert werden kann. Ein 50 Watt Fernseher kann abhängig vom Akku 2,2 Stunden betrieben werden. In der Regel kann die Anlage an die existierende Versorgungsbatterie des Wohnmobils angeschlossen werden. Wer mit dem Zelt unterwegs ist, kann sich einen portablen Solar Charger zulegen. Solche Produkte wiegen weniger als 900 Gramm und eignen sich zum Laden von Smartphones. In einer Stunde ist der Akku des Gerätes vollständig geladen

- TV: Die Firma Elgato Systems GmbH aus München bietet DVB-T-Sticks für das iPhone und das iPad an. Der Stick wird über den Lightning-Connector angeschlossen und empfängt über eine kleine Antenne das TV-Signal. Der Preis liegt bei 100 Euro. Für Android-Smartphones gibt es den Terres droid für 35 Euro. Wer keine der 64 WM Spiele verpassen möchte, ist mit dem Sticks gut bedient.

Funktionale Kleidung und Rucksäcke

Die Camping-Ausstattung orientiert sich an zwei Fragen. Die erste Frage lautet: „Wo soll gecampt werden?“ Befindet sich der Camping-Platz auf einen Berg, in der Nähe des Äquators oder im kalten Kanada? Die zweite Frage ist, was soll am Campingplatz unternommen werden. Wird sich im Liegestuhl entspannt oder geht man viel wandern? Die Kleidung und Ausrüstung muss entsprechend angepasst werden.

- Rucksäcke: Moderne Camping-Rucksäcke verfügen über atmungsaktives Netzmaterial und speziell geformte Hüftgurte. Manche Tragesysteme verfügen über ein 3-D-Kugelgelenk. Die Last muss optimal verteilt werden und der Rucksack ein möglichst geringes Eigengewicht mitbringen.

- Reisetaschen: Die meisten Camper reisen mit dem Auto zum Zielort an. Da der Platz im Auto begrenzt ist, müssen die Reisetaschen richtig bepackt und verstaut werden. Damit in der Reisetasche nicht viel gesucht werden muss, sollten die Kleidungsstücke in Stapeln gepackt werden: Links die Hosen, daneben die T-Shirts…. Der wecamp Reisetaschen-Preis-Tipp: http://www.koffer-arena.de/eastpak.

- Outdoor-Kleidung: Der Camper ist viel an der frischen Luft und geht gerne wandern. Der Körper reguliert den Temperaturhaushalt über das Schwitzen. Die Funktionskleidung transportiert den Schweiß vom Körper weg und spezielle Synthetikfasern fördern die Kühlung. Engmaschige Materialien verhindern einen Hitzestau unter dem Kleidungsstück und halten dennoch bis zu 98 Prozent des Windes ab.

Bevor zum Camping-Ausflug aufgebrochen wird, sollte nochmal alles überprüft werden. Wurde nichts vergessen und funktionieren die mitgeführten Dinge. Der technologische Fortschritt erleichtert uns den Aufenthalt in der freien Natur. Eine eigene Stromversorgung wäre vor einigen Jahren noch undenkbar gewesen. Dank innovativer Kleidung und speziellen Rucksäcken macht das Wandern viel mehr Spaß. Dadurch wird das wirklich Wichtige in den Mittelpunkt gerückt: Die Umwelt.

Ersteller: abes verfasst am: 29.05.2014

Helfen Sie mit!

Helfen Sie mit und verbessern Sie wecamp.eu! [Weiterlesen]

Unternehmenssuche