Mietwagen- und Campingtrip im Südwesten der USA

Bei einem Trip durch den Südwesten der USA, egal ob mit dem Wohnmobil oder Mietwagen, sollte dieser sehr sorgsam geplant werden. Das zu entdeckende Gebiet ist riesig und es gibt nahezu unendlich interessante Orte zu sehen. Besonders die wunderschönen und unzähligen Nationalparks laden zu einem Besuch ein. Der größte Bereich der einzigartigen Landschaften liegt auf dem so genannten Colorado-Plateau. So kann zum Beispiel die Fahrt von Los Angeles nach San Francisco zu einem einzigartigen Erlebnis werden.

Von Los Angeles nach San Francisco

Die Reise-Saison hierfür beginnt bereits im April. Hier sind die Tage bereits meist sonnig und perfekt für Outdoor-Aktivitäten geeignet. Jedoch sollte nicht vergessen werden, dass die Nächte doch noch sehr kalt werden können.

Bei der Ankunft in Los Angeles muss zuerst ein geeignetes Transportmittel gefunden werden. Hier empfiehlt sich entweder ein Wohnmobil, aber auch ein Mietwagen.

Um die Rundreise durch Kalifornien mit dem Auto so effektiv und unvergesslich wie möglich zu gestalten, ist eine gewisse Flexibilität gefordert.

"Must see" National Parks

Zu den beeindruckendsten Landschaftsstrichen zählen vor allem der Grand Canyon, Arches und Yosemite National Park.

Die gegebenen Landschaftsarten sind sehr unterschiedlich und Abwechslungsreich. Von Wüstenlandschaft bis hin zu einem eher tropischen Waldgebiet, hier ist wirklich alles dabei. So findet garantiert jeder für sich selbst das schönste Örtchen.

Hier eine Liste der schönsten 10 Nationalparks, welche auf keinen Fall ausgelassen werden sollte:

  • Joshua Tree National Park
  • Grand Canyon
  • Sequoia & Kings Canyon National Park
  • Arches National Park
  • Capitol Reef National Park
  • Canyonlands National Park
  • Bryce Canyon
  • Zion National Park
  • Death Valley National Park
  • Yosemite National Park

Und da man sowie so schon auf den Straßen unterwegs ist, darf auch der berühmte Highway No1 nicht ausgelassen werden. Nicht zuhause vergessen werden, sollte ein guter Reiseführer. Hier empfiehlt sich "Reise Know-How USA SÜDWESTEN" aber auch das Heft der Ausgabe "Geo Special" mit Titel "Nationalparks USA".

Und wo soll man übernachten?

Wer das Outdoor-Feeling komplettieren will, schläft natürlich nicht in einem Haus oder Hotel. Hier bieten sich zahlreiche Camping-Plätze und Campgrounds an. Nur so kommt man wirklich in Verbindung mit der Natur. Natur pur!

Hier die schönsten Camping-Plätze in einer kurzen Übersicht:

  • Ten X Campground - Grand Canyon
  • Goulding's Lodge Campground - Monument Valley
  • Atlatl Rock Campground - Valley of Fire

Wer einen Mietwagen in Anspruch nimmt, sollte sich auch über die Mietwagen-Destinationen schlau machen, damit die Rückgabe ohne Probleme von der Hand geht.

Ersteller: abes verfasst am: 16.06.2016

Helfen Sie mit!

Helfen Sie mit und verbessern Sie wecamp.eu! [Weiterlesen]

Unternehmenssuche